Wie wirkt Sonosan bei Tinnitus

Wirkung von Sonosan

Was ist Sonosan ?

Sonosan ist eine Nichtmedikamentöse Therapie die speziell zur natürlichen Behandlung von Funktionsstörungen des Innenohrs, insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus entwickelt wurde.

Das Sonosan® Nährstoff-Konzept wurde als Duo-Kombination gezielt von Fachärzten zur diätetischen Behandlung dieser Beschwerden entwickelt und ist rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich.

Tinnitus Behandlung - Wirkung Sonosan

Die Wirkung von Sonosan?

Sonosan ist studienbelegt, wirksam und sehr gut verträglich.

Für das Sonosan Nährstoff Konzept wurde in Deutschland eine klinische Wirksamkeitsstudie nach höchsten wissenschaftlichen Standards durchgeführt.

Die Studie wurde an der Praxisklinik von Dr. Albrecht Moslehner , Deutschland in Haltern am See, randomisiert, placebokontrolliert und doppelblind durchgeführt. Der Studienleiter Dr. Ulrich Bergmann München wertete die Studien Ergebnisse hierzu aus und konnte eine signifikante Wirkung von Sonosan im Vergleich zu Placebo nachweisen.

Die Ergebnisse der Sonosan Studie sind in  führenden deutschen HNO-Zeitschriften, z.B. den „HNO-Nachrichten“ aus dem renommierten, medizinischen Springer-Verlag veröffentlicht.

Kann Sonosan jedem Tinnitus Betroffenem helfen?

Als seriöses Unternehmen möchten wir darauf hinweisen, dass Sonosan wohl nicht jedem Tinnitus Betroffenem gleichermaßen helfen kann. Wir können daher keine verbindlichen und pauschalierten Wirkungsergebnisse im Vorhinein garantieren.

Gleichwohl dürfen wir jedoch mitteilen, dass Sonosan inzwischen seit 2011 in Deutschland und Österreich auf dem Markt ist und in dieser Zeit unzähligen Betroffenen helfen konnte.

Ein individueller Behandlungserfolg ist grundsätzlich immer von zahlreichen persönlichen Faktoren abhängig und lässt sich daher niemals im Ergebnis pauschaliert darstellen.

Es hat sich hierzu in der klinischen Sonosan Studie gezeigt, dass durch eine regelmäßige tägliche Einnahme von Sonosan über einen Kurzeitraum von mind. 12 Wochen, die größten Therapieerfolge erzielt werden konnten. Eine positive Wirkung von Sonosan konnte damit belegt werden.

Erst Abwarten oder gleich handeln?

Nicht selten treten Ohrgeräusche nach einem Hörsturz auf, der von Betroffenen als plötzlich eintretende Innenohrschwerhörigkeit beschrieben wird. Mediziner vermuten akute Durchblutungsstörungen, Virusinfektionen oder Nervenerkrankungen als mögliche Ursachen. Auch wenn die Symptome meist nach kurzer Zeit zurückgehen, bleibt häufig bei den Betroffenen ein akuter oder chronischer Tinnitus bestehen.

Je nachdem, wie lange die unangenehmen Ohrgeräusche wahrgenommen werden, sind diese nach neuesten medizinischen Erkenntnissen in 3 Gruppen unterteilt:

  • dem akutem Tinnitus (Dauer bis zu 3 Monate)
  • dem subakutem Tinnitus (Dauer bis zu 6 Monate)
  • dem chronischem Tinnitus (Dauer über 6 Monate oder länger)

Das Risiko für einen dauerhaften Tinnitus steigt, je später eine erfolgreiche Behandlung erfolgt. Daher sollten Sie bei Ohrgeräuschen, über ein oder zwei Tage, umgehend professionellen Rat suchen. In der akuten und subakuten Phase steht häufig eine medikamentöse Therapie im Vordergrund, z. B. mit durchblutungsfördernden Substanzen. Bei chronischem Tinnitus wird mehr Wert auf stressreduzierende Maßnahmen gelegt, so dass die Betroffenen lernen mit dem Tinnitus umzugehen.

Sonosan kann Ihnen hierbei auf natürliche Weise helfen und wurde gezielt zur diätetischen Behandlung von Funktionsstörungen des Innenohres, insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus entwickelt.

Insoweit lautet die klare Empfehlung von Fachärzten bei den ersten Anzeichen von Ohrgeräuschen : Nicht warten – gleich handeln!

Lesen Sie mehr zur Behandlung mit Sonosan.