Der Cytrilan®-Komplex lässt aufhorchen

Bonn (ots) – Wenn es im Ohr pausenlos rauscht, pfeift oder quietscht, dann ist in vielen Fällen die Durchblutung im Innenohr vermindert. Denn Tinnitus-Geräusche treten vielfach bei einer eingeschränkten Versorgung der Sinneszellen mit Energie- und Nährstoffen auf.

Hier kommen die pflanzlichen Gefäßschützer Tocotrienole und Cytrus-Flavonoide ins Spiel: Sie können aufgrund ihrer anti-entzündlichen und lipidsenkenden Eigenschaften effektiv zur Durchlässigkeit und Gesundheit der feinen Blutgefäße im Innenohr beitragen. Tocotrienole sind eine potente Variante von Vitamin E, die sich hervorragend in die feinen Gefäß-Zellwände einpassen und aktiv die zelleigene Abwehr gegen aggressive Sauerstoffmoleküle unterstützen. Darüber hinaus können Tocotrienole zur Senkung erhöhter Blutfettwerte beitragen und das Arteriosklerose-Risiko vermindern. Über ähnliche wertvolle Eigenschaften verfügen spezielle Pflanzeninhaltsstoffe aus Citrusfrüchten. Die so genannten Cytrus-Flavonoide werden aufgrund ihrer Struktur sehr gut vom Körper aufgenommen und genutzt.

Insbesondere die Kombination der beiden Gefäßschützer gilt als sehr effektiv, da sie im Stoffwechsel an unterschiedlichen Stellen ansetzt und sich in ihrer Eigenschaft ergänzt sowie verstärkt.

Der neu entwickelte Cytrilan®-Komplex mit Tocotrienolen und Cytrus-Flavonoiden nutzt dieses Potential. Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Sonosan® Nährstoffkonzeptes, das für die diätetische Behandlung von Funktionsstörungen des Innenohrs, insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus zur Verfügung steht.

Wie in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift HNO-Kompakt Heft 1/11 berichtet wird, bildet die Duo-Kombination mit der weißen Sonosan® Kapsel und der gelben Sonosan® Tablette die Grundlage für dieses neue Nährstoffkonzept. Der speziell entwickelte Cytrilan®-Komplex wurde mit weiteren, wertvollen sekundären Pflanzenstoffen und ausgewählten Vitaminen sowie Magnesium in der gelben Sonosan® Tablette kombiniert. Die weiße Sonosan® Kapsel unterstützt die Versorgung mit der körpereigenen Aminosäure L-Arginin sowie Coenzym Q10.

Behandlungsberichte weisen darauf hin, dass durch die einzigartige Kombination dieser Inhaltsstoffe eine effektive, harmonisierende Funktion auf das komplexe Zusammenspiel von Reizaufnahme und -Weiterleitung erzielt werden kann.

Ihr starker Partner gegen Ohrgeräusche

Sonosan® ist für die diätetische Behandlung bei akutem und chronischem Tinnitus geeignet. Die Duo-Kombination ist sehr gut verträglich, für Diabetiker geeignet und ohne Rezept ab Februar 2011 in allen Apotheken oder direkt beim Hersteller unter www.sonosan.de erhältlich. Für die Langzeiteinnahme steht die Sonosan N2 120-Tage-Packung (PZN 778 73 68) zur Verfügung. Zum Kennenlernen gibt es die Sonosan N1 40-Tage-Packung (PZN 778 73 51).